TOP Ö 7.5: Kampagne Gewässerschutz; Tiere füttern verboten
Antrag der CDU-Fraktion vom 11.04.2012

Beschluss: geändert beschlossen

Beschluss:

Im Bereich des Staubeckens und des natürlich aufgestauten Teils des Flehbachs in Köln-Brück werden Hinweisschilder aufgestellt, die die Problematik des Fütterns der Tiere in Gewässern erklären und andere geeignete Maßnahmen ergriffen, um den gesamten Bachlauf zu schützen.

 

Zur Finanzierung der Maßnahme soll eine Beteiligung der Stadtentwässerungsbetriebe (AöR) und der örtlichen Vereine geprüft werden.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.