TOP Ö 2.2: Bürgereingabe: Wohnanlage Neubaugebiet Merheim (02-1600-09/12)

Beschluss: geändert beschlossen

Bezirksbürgermeister Thiele lässt über den ergänzten Beschlussvorschlag der Verwaltung abstimmen:

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Kalk bedankt sich bei dem Petenten für seine Anregung. Die Bezirksvertretung hält es derzeit aber nicht für erforderlich, weitere verkehrsregelnde Maßnahmen anzuordnen. Die Verwaltung wird gebeten, die Situation weiter zu beobachten. Sollte es nach kompletter Fertigstellung und Bezug des Neubaugebietes gegebenenfalls weiteren Handlungsbedarf geben, ist die Bezirksvertretung entsprechend zu informieren.

 

Unabhängig davon wird die Verwaltung beauftragt zu prüfen,

 

  • ob durch einfache Markierungsarbeiten, z. B. im Bereich der Straße Am Sonnenhut (entlang der bestehenden Mauer), zusätzliche Parkplatzflächen ausgewiesen werden können.

 

  • ob von Grundstückseigentümern baurechtlich notwendige Parkplätze als Gartenanlage umfunktioniert wurden (ggf. sind entsprechende Maßnahmen einzuleiten).

 

  • ob im Kreuzungsbereich Hopfenstraße/Auf dem Eichenbrett zusätzliche verkehrssichernde Maßnahmen durchgeführt werden können.

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.