TOP Ö 7.6: Erschließungs- und Sanierungsmaßnahmen Abshofstraße in Köln-Merheim
Gemeinsamer Dringlichkeitsantrag der SPD-Fraktion und der CDU-Fraktion vom 18.04.2012

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Kalk fordert die Verwaltung auf,

 

1.      eine gemeinsame Planung zwischen Stadtentwässerungsbetrieben und der Stadtverwaltung zu intensivieren, um beide Maßnahmen (Vollausbau/Sanierung der Abshofstraße, sowie die Maßnahmen zur teilweisen Renaturierung des Flehbaches) zeitgleich zu beginnen und zu beenden;

2.      beide Baumaßnahmen auch in den Finanzplanung wesentlich schneller durchzuführen; ideal wäre aus Sicht der Bezirksvertretung Kalk ein Beginn im Jahr 2013, spätestens 2014;

3.      eine regelmäßige jährliche Berichterstattung über die Planungsabschnitte durch die Stadt Köln, sowie der Stadtentwässerungsbetriebe an die Bezirksvertretung und idealerweise auch an die betroffenen Anwohnern.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.