TOP Ö 9.2.2: Freigabe einer investiven Auszahlungsermächtigung zur Gewährung von städtischen Zuschüssen zu Baumaßnahmen
hier: FC Rheinsüd 2010

Beschluss: ungeändert beschlossen

Hinweis: Herr Bezirksbürgermeister Homann nimmt an der Beratung und Beschlussfassung zu diesem Punkt nicht teil. Frau Roß-Belkner übernimmt für diesen Punkt die Sitzungsleitung.

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen empfiehlt dem FA, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Finanzausschuss beschließt die Freigabe einer investiven Auszahlungsermächtigung in Höhe von 573.448,00 € im Teilfinanzplan 0801, Sportförderung, Zeile 11, Auszahlungen von aktivierbaren Zuwendungen (Sportpauschale), Hj. 2013 zur Gewährung eines städtischen Zuschusses an den FC Rheinsüd Köln 2010 zur Errichtung eines Vereinsheims auf der Bezirkssportanlage „Sürther Feld“ in Köln-Sürth. Die Freigabe erfolgt unter Wahrung der Regelungen des § 82 GO NW, da es sich um die Verwendung vollständig refinanzierter Mittel aus der Sportpauschale handelt.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.