Beschluss: geändert beschlossen

Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, in der Stichstraße des Glasbläserwegs die zu den Häusern 2-46 führt, sofern erforderlich die erste markierte Parkfläche im Einmündungsbereich der Parknutzung zu entziehen, um das notwendige Ein- und Ausfahren von Fahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von  über 7,5 Tonnen (Abfallsammelfahrzeuge, Löschfahrzeuge bzw. Drehleitern der Feuerwehr etc.) jederzeit zu ermöglichen.

 


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich beschlossen.

 

Ja:                   10 Stimmen                SPD, Grüne, Herr Eberle (Die Linke)

Nein:                8 Stimmen                  CDU, FDP

Enthaltung       1 Stimme                    Frau Wilden (Pro Köln)