Nachtrag: 06.06.2013

Beschluss: Kenntnis genommen

Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung den Sand auf dem Spielplatz in der Krückelstr. / Krückelplatz schnellstmöglich auszutauschen. Des Weiteren soll der Spielplatz mit neuen Spielgeräten ausgestattet werden.

 

Begründung:

Der Spielplatz spiegelt 1:1 den Zustand des Kölner Haushaltes wider. Nichtsdestotrotz ist es dringend notwendig, den Sand zu erneuern. Der Wunsch nach Spielgeräten ist nicht neu, der Haushalt knapp, dennoch geht es um die Kinder und das Wohlbefinden in unserem Veedel. Es besteht Handlungsbedarf.

 

 

Die Verwaltung antwortet wie folgt:

 

Der Sandaustausch ist durch das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen inzwischen erfolgt.


Der Kinder- und Jugendverwaltung ist bekannt, dass der Spielplatz nur über ein geringes Spielangebot verfügt und es ist geplant ein neues Spielangebot einzurichten.
Eine sukzessive Aufstockung mit weiteren Spielgeräten ist vorgesehen.

Ein Zeitrahmen für die Umsetzung dieser Maßnahmen kann zurzeit nicht genannt werden.

 


Die Bezirksvertretung Porz nimmt die Mitteilung der Verwaltung zur Kenntnis.