TOP Ö 7.1: Gehweginstandsetzung hinter dem Haus Robert-Schuman-Str. 2-4 in Köln-Neubrück
Antrag der CDU-Fraktion vom 28.08.2013

Beschluss: geändert beschlossen

Bezirksbürgermeister Thiele stellt den geänderten Antragstext zur Abstimmung:

Beschluss:

1.      Die Verwaltung fordert die Grundstückseigentümer bzw. die Eigentümergemeinschaft des Hauses Robert-Schuman-Straße 2-4 auf, unverzüglich den Gehweg hinter dem Haus Robert-Schuman-Straße 2-4 in Köln-Neubrück so instand zu setzen, dass er ohne Gefahr von Fußgängern und Rollstuhlfahrern genutzt werden kann.

2.      Es ist zu prüfen, inwieweit für einen dauerhaften Erhalt des Gehweges und der dort verlaufenden Kanal- und Fernwärmeleitungen die Bäume, welche zur Anhebung geführt haben, unter Berücksichtigung der Baumschutzsatzung gefällt werden müssen.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig bei Enthaltung der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zugestimmt.

Hinweis: Bezirksvertreter Fischer (Die Linke.) hat an der Abstimmung  nicht teilgenommen.