TOP Ö 5.4: Abbruchgenehmigung für die HGK-Eisenbahnbrücke Weinsbergstraße und Kenntnisnahme der Machbarkeitsstudie für eine neue Rad- und Gehwegbrücke

 

Beschluss mit ergänztem Vorbehalt:

Der Rahmenplanungsbeirat empfiehlt unter der Maßgabe, dass der Bau der neuen Rad- und Gehwegbrücke sichergestellt ist, der Bezirksvertretung Ehrenfeld folgenden Beschluss zu fassen:

Der Rat stimmt dem Abbruch der HGK-Eisenbahnbrücke an der Weinsbergstraße zu und beauftragt die Verwaltung einen Planungsbeschluss für eine neue Radfahrer- und Fußgängerbrücke als Fachwerk- oder Balkenbrücke in Verbundbauweise einzuholen.

 

Abstimmungsergebnis:

·         einstimmig beschlossen