TOP Ö 5.7: Verkehrsberuhigung für die Alte Wallgasse, Antrag FDP

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Verwaltung wird gebeten die Alte Wallgasse durch geeignete einfache bauliche Mittel

so umzugestalten, dass die Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/ h eingehalten werden muss. Vorstellbar wäre hier - falls der Einbau eines Buckels wegen Krankenwagenfahrten nicht möglich ist - ein Verschwenken der Bürgersteige, um eine Entschleunigung des Autoverkehrs zu erzwingen.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.