TOP Ö : Sanierung und Umgestaltung des Spielplatzes Veilchenweg in Köln-Rath/Heumar (0137/2014)
Änderungsantrag der SPD-Fraktion vom 05.05.2014

Beschluss: geändert beschlossen

Bezirksbürgermeister Thiele stellt den Beschlussvorschlag aus dem SPD-Änderungsantrag, der in der Sitzung um eine weitere Ziffer ergänzt worden ist, zur Abstimmung:

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Kalk begrüßt die dargestellte Spielplatzplanung und beauftragt die Verwaltung, die Sanierung und Umgestaltung des Spielplatzes Veilchenweg in Köln-Rath/Heumar mit Gesamtkosten in Höhe von 253.000 Euro durchzuführen.

Ergänzend hierzu beschließt die Bezirksvertretung Kalk wie folgt:

1.      Die neue Spielplatzanlage wird gemäß des Wunsches der KGS Forststraße, der Kita St. Cornelius und der Turnerschaft Rath/Heumar durch ein Bodentrampolin ergänzt, für dessen Finanzierung ausreichend Spenden durch die genannten Einrichtungen gesammelt werden konnten.

2.      Die endgültige Auswahl des Modells und der endgültige Standort werden in enger Abstimmung mit den o.g. Spendern erfolgen.

3.      Sollte ein Bodentrampolin aus technischen Gründen nicht an dieser Stelle realisierbar sein, sind die jeweiligen Gründe der Bezirksvertretung Kalk detailliert vorzustellen.

4.      Als alternatives Spielgerät beschließt die Bezirksvertretung Kalk hierfür auf Wunsch der o.g. Spender eine Balancekombination, deren endgültige Modell-Auswahl und Standort in enger Abstimmung mit den o.g. Spendern erfolgen würde.

5.      Die in Aussicht gestellte Geldspende des Fördervereins KGS Forststraße e. V. in Höhe von ca. 5.500,- € für das in Rede stehende weitere Spielgerät wird mit Dank angenommen.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.