TOP Ö 7.10: Ganzheitliches Toilettenkonzept: Ausbau der öffentlichen Toiletten im Stadtbezirk Kalk
Gemeinsamer Antrag der SPD-Fraktion, der CDU-Fraktion, der Fraktion DIE LINKE., der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und des Bezirksvertreters
Hooghoughi (FDP) vom 13.11.2014

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

1.      Die Verwaltung wird beauftragt, gemeinsam mit den AWB Abfallwirtschaftsbetrieben Köln GmbH zu prüfen, ob im Bereich der S-Bahnhaltestelle Trimbornstraße in Kalk eine der neuen öffentlichen Toiletten realisiert werden kann.

 

2.      Dabei ist neben baulichen Aspekten und dem Besucherverkehr auch die Problematik des Drogenkonsums zu berücksichtigen.

 

3.      Die Verwaltung wird gebeten, darüber hinaus darzulegen, an welchen anderen Standorten im Stadtbezirk Kalk sinnvoll öffentliche Toiletten realisiert werden können.

 

4.      Insgesamt wird die Stadtverwaltung gebeten zu prüfen, inwieweit bei den geplanten öffentlichen Toilettenanlagen im Bezirk Kalk und im weiteren Stadtgebiet auch Trinkwasserspender integrierbar sind.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.