Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Der Finanzausschuss beschließt, vorbehaltlich des Inkrafttretens der Haushaltssatzung die im Haushaltsplan 2015 in Teilergebnisplan 1005, Leistungen zur Vermeidung von Obdachlosigkeit, in Teilplanzeile 15, Transferaufwendungen, veranschlagten Mittel wie folgt freizugeben:

 

Aufwendungen für Wohnungen mit Garantieverträgen

3.402.843 €

Hilfen zur Vorbeugung von Wohnungsverlust

534.298 €

Nutzungsentschädigung aufgrund von OBG-Maßnahmen zur Abwehr von Obdachlosigkeit

1.515.196 €

Z für hauswirtschaftliche Beratung

7.173 €

Z für Gemeinwesenarbeit an Veedel e. V.

59.100 €

Z für Gemeinwesenarbeit an Holweider Selbsthilfe e. V.

59.100 €

Z für Gemeinwesenarbeit an Buchheimer Selbsthilfe e. V.

39.900 €

Z für Gemeinwesenarbeit an Christliche Sozialhilfe e. V.

10.100 €

 


Abstimmungsergebnis:

einstimmig zugestimmt