Nachtrag: 18.08.2015

Zusatz: Tischvorlage

Beschluss: mit Änderungen empfohlen

·         Zunächst lässt die stellvertretende Ausschussvorsitzende über den mündlich geänderten gemeinsamen Ergänzungsantrag von SPD-Fraktion und Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen abstimmen:

geänderter Beschluss:

Aus der Maßnahme 3 Öffentlichkeitsarbeit (alternativ aus Maßnahme 4) soll auch die notwendige Kofinanzierung (15% = 40.175 €)) für das Folgeprojekt von "Köln spart CO2" (Klimaschutz Community Köln: Aktivierung durch Wettbewerb) erfolgen.

 

Ein Teil des städtischen Anteils kann auch durch Personalabstellung für das Projekt erfolgen.

 

 

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.[1]

·         Anschließend lässt sie über den so geänderten Beschlusstext abstimmen:

geänderter Beschluss:

Der Ausschuss Umwelt und Grün empfiehlt dem Finanzausschuss, wie folgt zu beschließen:

Der Finanzausschuss beschließt, vorbehaltlich des Inkrafttretens der Haushaltssatzung die im Haushaltsplan 2015 in Teilergebnisplan 1401 – Umweltordnung und Umweltvorsorge -, veranschlagten Mittel wie folgt freizugeben:

 

Teilplanzeile 13           mit         87.500 EUR,

Teilplanzeile 15           mit        78.000 EUR,

Teilplanzeile 16           mit       134.500 EUR.

 

Die konkrete Verwendung der Mittel erfolgt maßnahmenbezogen entsprechend der Anlage.

Aus der Maßnahme 3 Öffentlichkeitsarbeit (alternativ aus Maßnahme 4) soll auch die notwendige Kofinanzierung (15% = 40.175 €)) für das Folgeprojekt von "Köln spart CO2" (Klimaschutz Community Köln: Aktivierung durch Wettbewerb) erfolgen.

 

Ein Teil des städtischen Anteils kann auch durch Personalabstellung für das Projekt erfolgen.



[1] SB Herr Dr. Albach hat an der Abstimmung nicht teilgenommen.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.[1]



[1] SB Herr Dr. Albach hat an der Abstimmung nicht teilgenommen.