Beschluss: geändert beschlossen

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Porz bittet die Verwaltung, eine Kosten- und Nutzungsanalyse für den sogenannten „Flüsterasphalt“ gegenüber der „herkömmlichen“ Asphaltierung für kommunale Straßen darzustellen, insbesondere im örtlichen Bereich (Tempo 30 km/h- 50km/h).

Besonders wird gebeten um eine Gegenüberstellung beider Varianten in den Punkten Lärmemission, der Unterhaltung, der Langlebigkeit, der Anschaffungskosten und der Instandhaltungskosten.

 

Ergänzung:

Die Bezirksvertretung Porz bittet um Vorlage einer Entscheidungsmatrix zur nächsten Sitzung.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig beschlossen.