TOP Ö 8.2.3: Anfrage von Frau Bastian (FDP): Gewalt an Porzer Schulen

Nachtrag: 03.11.2015

Beschluss: Kenntnis genommen

1. Im Jahr 2000 gründete sich das Projekt „Mut gegen Gewalt in Porz“ unter der Leitung des Porzer Bezirksjugendamtes. In Kooperationen mit der Polizeiinspektion und Porzer Schulen ist laut Internetrecherche ein Netzwerk „Mut gegen Gewalt“ entstanden. Wurden die Ziele dieses Projektes erreicht und welche Schulen haben regelmäßig an dem Projekt teilgenommen?

2. Beabsichtigt das Porzer Bezirksjugendamt eine Fortsetzung des Projektes? Wenn ja, welche Aktionen sind geplant?

3. Welche finanziellen Mittel stehen hierfür zur Verfügung?

4. Erhielt die Porzer Bezirksvertretung regelmäßig einen Jahresbericht? Wenn nein, ist dies zukünftig möglich?