TOP Ö 6.17: Dringlichkeitsantrag der Fraktionen CDU, SPD und Grüne: Neuer Standort für den Spritzenautomaten zur weiteren Verbesserung der Situation rund um das Jugend- und Gemeinschaftszentrum Glashütte

Nachtrag: 10.11.2015

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Porz ergänzt und konkretisiert ihren Beschluss vom 08.09.2015, TOP 6.7, wie folgt:

Mit der Versetzung des Spritzenautomaten vom derzeitigen Standort hin zu dem rund 200 Meter weiter nördlich gelegenen städtischen Gebäude soll ein weiteres Ergebnis des Fachgesprächs im Jugend- und Gemeinschaftszentrum Glashütte umgesetzt werden. Dieser Standort ist gemäß des Vorschlages der örtlichen Polizei zu wählen. Neben dem Spritzenautomaten ist ein Abfallbehälter zu installieren. Bei Befüllen des Spritzenautomaten müssen die betreffenden Mitarbeiter das Umfeld von Spritzen und Zubehör säubern und den Abfallbehälter leeren. Die Versetzung ist kurzfristig vorzunehmen.

 


Abstimmungsergebnis:

Gegen die Stimme von Frau Wilden (Pro Köln) mehrheitlich beschlossen.