TOP Ö 2.1: Bürgereingabe gem. § 24 GO, Corkstraße - Antrag auf Umwandlung in einen verkehrsberuhigten Bereich (Az.: 02-1600-46/15)

Beschluss: geändert beschlossen

Bezirksbürgermeister Thiele stellt den neuen Beschlussvorschlag zur Abstimmung:

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Kalk dankt den Petenten für ihre Eingabe. Unter Bezugnahme auf den gemeinsamen Ortstermin am 30.11.2015 wird die Verwaltung beauftragt,

 

  • am Beginn der drei Einfahrbereiche in die bestehenden verkehrsberuhigten Bereiche ein entsprechendes Piktogramm auf die Fahrbahn aufzutragen, um für alle Verkehrsteilnehmer zu verdeutlichen, dass sie sich in einem verkehrsberuhigten Bereich befinden.

 

  • sowohl auf beiden Seiten des Gehweges in den beiden Einmündungsbereichen zum verkehrsberuhigten Bereich als auch auf dem südwestlichen Gehweg am verkehrsberuhigten Kreisverkehr Haarnadeln (Fahrradständer) zu installieren, um ein illegales Parken zu verhindern und damit die Sichtverhältnisse zu verbessern.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.