TOP Ö 7.7: Instandsetzung der Zuwegung vom Kieskaulerweg über den Bahnsteig der KVB-Haltestelle Merheim in Fahrtrichtung Brück in Köln-Merheim
Gemeinsamer Dringlichkeitsantrag der SPD-Fraktion, der CDU-Fraktion, der Fraktion DIE LINKE. und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 01.12.2015

Nachtrag: 01.12.2015

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

1.    Die Verwaltung wird beauftragt, gemeinsam mit der KVB nach Lösungen zu suchen, um die Zuwegung vom Kieskaulerweg über den Bahnsteig der KVB-Haltestelle Merheim in Fahrtrichtung Brück in Köln-Merheim zeitnah instand zu setzen, damit die derzeit abgesperrte Zuwegung wieder für die Bürgerinnen und Bürger genutzt werden kann und es nicht mehr zu gefährlichen Situation kommt, die sich derzeit dadurch ergeben, dass „Alternativwege“ rechts und links der Absperrung illegal genutzt werden.

Es ist kurzfristig zu prüfen, ob die Vollsperrung bis zur Sanierung aufgehoben werden kann und auf eine mögliche Stolpergefahr durch eine entsprechende Beschilderung (z. B. „Vorsicht Stolpergefahr“, „Betreten auf eigene Gefahr“) hinzuweisen.

2.    Im Rahmen der Sanierung sollte die Möglichkeit der Errichtung einer barrierefreien Zuwegung im Vordergrund stehen, damit nicht nur Personen mit Kinderwagen sondern auch Bewegungseingeschränkte, wie z. B. Rollstuhlfahrer und Menschen mit Gehilfen, die ja auch mit der KVB befördert werden, diese für Merheim wichtige Wegeverbindung nutzen können.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.