TOP Ö 8.2: Dringlichkeitsantrag der CDU-Fraktion und der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen betreffend "Beschaffung von Dienstfahrzeugen für den Ordnungsdienst"

Nachtrag: 05.09.2016

Zusatz: (zugesetzt)

Beschluss: geändert beschlossen

Die Verwaltung wird beauftragt, für die geplante Beschaffung von 27 Dienstfahrzeugen sowie einem Einsatzleiterwagen für den Ordnungsdienst eine Ausschreibung mit den in der Mitteilung 1893/2016 aufgeführten fachlichen Anforderungen für die Ausstattung mit der Vorgabe "Hybrid-Fahrzeuge bzw. Autogas (LPG) oder Erdgas (CNG)" als Antriebstechnik zu prüfen und dann eine entsprechende Ausschreibung vorzubereiten. Zielsetzung ist, Fahrzeuge mit einer signifikant umweltschonenderen Antriebstechnik zu beschaffen. Eine entsprechende Beschlussvorlage soll den Ratsgremien kurzfristig vorgelegt werden.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.