Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Stadtarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik bittet die Verwaltung, die Beschlussvorlage vor der Beratung im Finanzausschuss am 19.09.2016 und im Rat am 22.09.2016 von der Tagesordnung zu nehmen, um den politischen Gremien die Möglichkeit zu geben, die ergänzenden Forderungen der stimmberechtigen Mitglieder der Stadtarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik vor der Beschlussfassung des 2. Folgeberichtes des Handlungskonzeptes zur Kölner Behindertenpolitik zu beraten.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig beschlossen