TOP Ö 8.1.8: Maßnahmen für einen sicherer Schulweg entlang der Hammerschmidtstraße; Gemeinsamer Antrag der Fraktionen FDP und Die Grünen

Beschluss: geändert beschlossen

Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen fasst folgenden modifizierten Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen bittet die Verwaltung:

 

  1. den bestehenden Fuß- und Radweg entlang der Hammerschmidtstraße auf dem zum Feld hin gelegenen Seitenstreifen zwischen Kantstraße und Am Feldrain so herzurichten, dass er wieder gefahrlos von Fußgängern und Radfahrenden genutzt werden kann.

Hierbei ist der in der Sitzung vom 08.12.14 unter TOP 8.1.3 von der FDP eingebrachte und nach Beitritt aller Fraktionen einstimmig beschlossene Antrag AN/1629/2014 (sichere Querung Hammerschmidtstraße auf Höhe der Kantstraße) zu beachten.

  1. Die Verwaltung soll der BV2 endlich die Zeitplanung (siehe AN/0761/2009) vorlegen, wann der im B-Plan 71380/03 festgehaltene Endausbau der Hammerschmidtstraße einschließlich einer zeitgemäßen Radwegeführung erfolgen wird.
  2. Als Sofortmaßnahmen für den Abschnitt Kantstraße / Am Feldrain ist die Einrichtung von Tempo-30 zu prüfen.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.