TOP Ö 9.2.2: Seniorenkoordination im Stadtbezirk

Frau Hölzing bemängelt, dass Koordinatoren eingesetzt werden sollen, nötig seien mehr „Indianer“ und somit eine Stärkung des operativen Geschäfts.

 

Herr Baumann bemängelt, dass die Seniorenvertretung nicht eingebunden war und schlägt vor, die Vorlage zu verschieben, damit die Seniorenvertretung diese beraten kann.

 

Herr Dr. Pfingsthorn begrüßt diese Vorgehensweise.

 

Die Vorlage wird einstimmig in die Sitzung am 23.03.2017 geschoben.