TOP Ö 6.10: Dringlichkeitsantrag der SPD-Fraktion: Schaffung/ Öffnung einer Zufahrt zur Kleingartenanlage Porzer Ringstraße/ Drieschstraße

Nachtrag: 10.11.2017

Beschluss: ungeändert beschlossen

Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung mit der Herstellung einer geeigneten Wegeverbindung von der Porzer Ringstraße zum Parkplatz Kleingartenanlage KGV Porzer Ringstraße, zumindest mit einer wassergebundenen Decke. Hintergrund sind die gescheiterten Verhandlungen der Stadt Köln über die Mitnutzung der Drieschstraße mit dem Investor der Wasserturmsiedlung.

 

Zu prüfen ist insbesondere die Möglichkeit einer Umgehung der Sperrung der Straße parallel der Drieschstraße links entlang der Baumreihe und rechts entlang der Mauer der LVR-Klinik Forensicher Psychiatrie I bis um Anschluss an die Parkplatzfläche KGV Porzer Ringstraße-

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig beschlossen.