TOP Ö 3.1: Ausschreibung eines Mietvertrages für den Bezug eines Neubaus für Bühnenwerkstätten

Beschluss: ohne Votum in nachfolgende Gremien

Beschluss:

 

1. Der Rat beauftragt die Bühnen Köln, einen Mietvertrag für den Bezug eines Neu­baus für Bühnenwerkstätten zum 01.10.2020 mit der Laufzeit von zehn Jahren zuzüg­lich zwei Optionen von jeweils fünf Jahren auszuschreiben. Die Ausschreibung ist von den Büh­nen selbständig unter Begleitung des Vergabeamtes durchzuführen und sorgfäl­tig zu dokumentieren. Das Ausschreibungsergebnis ist mit dem Entwurf des Mietvertra­ges dem Betriebsausschuss Bühnen zur Entscheidung vorzulegen. 

 

2. Mit Vorlage des Mietvertrages sind die Auswirkungen auf den Betriebskostenzu­schuss der Bühnen darzustellen.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig ohne Votum in nachfolgende Gremien verwiesen.