TOP Ö : Änderungsantrag zu TOP 4.1 der SPD-Fraktion, CDU-Fraktion und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen betr.: "Neubau des Kölnischen Stadtmuseums und des Studiengebäudes für das Römisch-Germanische Museum im Rahmen des Neubaus Historische Mitte"

hier: Erweiterter Planungsbeschluss auf der Basis der Weiterentwicklung des Wettbewerbsentwurfs des Büros Staab Architekten, erster Preisträger des Realisierungswettbewerbs

Nachtrag: 03.05.2018

Zusatz: (Zugesetzt)
- Tischvorlage -

Beschluss: ungeändert beschlossen

Die Beschlussvorlage der Verwaltung soll wie folgt geändert und ergänzt werden:

 

1.            Die Verwaltung wird beauftragt, für die Entwicklung des neuen Ausstellungskonzeptes für das Kölnische Stadtmuseum ein Wettbewerbsverfahren vorzubereiten. Das Konzept über das Wettbewerbsverfahren ist den zuständigen Gremien zur Beschlussfassung vorzulegen.

 

2.            Der Punkt A.III Nachnutzungskonzept Zeughaus und Alte Wache, Abs. 4, (S. 5) wird ersatzlos gestrichen („Sofern eine Folgenutzung […] Bestellung eines Erbbaurechts.“).

 

3.            Punkt A.X: Die Verwaltung berichtet über das Vorhaben und seine weitere Entwicklung periodisch im Ausschuss Kunst und Kultur, Stadtentwicklungsausschuss und Finanzausschuss.


Abstimmungsergebnis:

 

Mehrheitlich gegen die Stimmen der Fraktion Die Linke und der FDP-Fraktion zugestimmt.