TOP Ö 9.2.2: Stärkung und Ausweitung des KVB-Busnetzes
hier: Interimsangebote

Ergänzender Beschluss:

 

 

Der Rat spricht sich für die Umsetzung der unter Punkt 1 der Begründung beschriebenen Interimsangebote im Busverkehr zum kommenden Fahrplanwechsel im Dezember 2018 aus. Diese werden somit Bestandteil des Nahverkehrsplans.

 

Die Bezirksvertretung Lindenthal begrüßt die Verstärkung des Busverkehrs und beschließt folgende Ergänzungen:

 

Linie 178  Hürth – Universität   erhält einen  1-Stunden-Takt in der HVZ einen 30 Minuten-Takt.

 

Als Entlastungslinie für die Linie 1 (unter Punkt 3) weiteres Vorgehen wird zum Fahrplanwechsel Dezember 2018 die Verlängerung der Buslinie 149 von Weiden bis Hohenlind über Dürener Str. eingeführt.

 

 

Bis zum Ablauf der Betrauungsregelung im Jahr 2019 beauftragt der Rat die Verwaltung mit der Aufnahme der sich aus dieser Ausweitung des Busverkehrs ergebenden wirtschaftlichen Konsequenzen in die Betrauungsregelung vom 15.12.2005 / 24.06.2008. Die Anpassung der Finanzierungsbausteine und der entsprechenden Parameter erfolgt mit dem Monat der Inbetriebnahme des neuen Angebots.

 

Ab dem Jahr 2020 wird das zusätzliche Interimsangebot Bestandteil der beabsichtigten Direktvergabe.

 

 

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt

 

Nicht anwesend: Herr Fiedler, Frau Albat (SPD), Frau Vadood (Grüne)