TOP Ö : Änderungs- und Zusatzantrag der SPD-Fraktion

Nachtrag: 16.05.2018

Zusatz: -zugesetzt-
Tischvorlage

Beschluss: endgültig abgelehnt

Beschluss:

 

Der Beschlussvorschlag wird um folgenden Punkt 4 ergänzt:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss

 

 

  1. beauftragt die Verwaltung, mit dem Investor zu verhandeln, dass unabhängig von der Anwendbarkeit des Kooperativen Baulandmodells 2014 mindestens 30 % der Geschossfläche Wohnen als öffentlich geförderter Wohnungsbau errichtet wird.

 


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich –gegen die Stimmen der SPD-Fraktion und der Fraktion Die Linke- abgelehnt.