TOP Ö 8.1.10: Evaluation und Anpassung der Reinigungsverträge - Reinigungspläne,
Antrag der SPD-Fraktion

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen fasst folgenden Beschluss:

Die bisherigen Reinigungsverträge - Reinigungspläne - für die Schulen der Stadt Köln beinhalten bei der täglichen Reinigung und der einmal im Jahr durchgeführten Grundreinigung nachfolgend aufgeführte Reinigungsmaßnahmen zum Beispiel nicht:

·         keine Grundreinigung in Turnhallen, Geräteräume und Hygienbereichen,

·         keine Reinigung der Heizkörper,

·         keine Reinigung der Möbeloberflächen auf Schränken,

·         keine Säuberung in Lehrmittelräumen,

·         keine Entfernung von Spinnweben an Wänden 

·         keine Reinigung der Tastaturen von Computern

·         und anderes mehr.

Die Verwaltung wird daher gebeten, eine Abfrage  (per Mail) in den Schulen zu starten, welche Bereiche von den Reinigungsplänen nicht erfasst werden, bzw. nie gereinigt werden und die Reinigungsverträge - Reinigungspläne - entsprechend anzupassen.


Abstimmungsergebnis:
Einstimmig zugestimmt (nicht anwesend Herr Bronisz).