TOP Ö 8.1.15: Dringlichkeitsantrag - P & R Parkplatz - Bahnhof Sürth,
Gemeinsamer Antrag aller Fraktionen

Nachtrag: 09.07.2018

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung fasst folgenden Beschluss:

 

Die Verwaltung wird beauftragt,

 

1.    kurzfristig alle rechtlichen Voraussetzungen zu schaffen, damit die KVB die Zufahrt zum P+R Parkplatz in Köln Sürth von der Bergstraße aus errichten kann.

2.    Von der neuen Einfahrt des P+R Parkplatzes bis zum Anfang der Bergstraße die Einbahnstraßenregelung aufzuheben und den Zweirichtungsverkehr einzurichten.

3.    Die Erhöhung der Parkkapazität soll mittelfristig sichergestellt werden. Dabei sollte die Erstellung einer oberirdischen mehrgeschossigen Parkpalette vermieden werden.

 

 


Abstimmungsergebnis:
Einstimmig zugestimmt.

(bei Nichtteilnahme des Herrn Giesen an der Abstimmung)