TOP Ö 8.1.8: Ausbau der Lade-Infrastruktur für Fahrräder und Lastenräder im Stadtbezirk Köln-Rodenkirchen,
Antrag der SPD-Fraktion

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen fasst folgenden Beschluss:

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen möchte neben dem Ausbau des Fahrradwegenetzes  die Infrastruktur für Fahrräder und Lastenräder mit elektrischer Unterstützung deutlich verbessern. Entsprechend ist auch ein dichtes Netz von Ladestationen für Fahrräder zu schaffen.

Die Verwaltung wird beauftragt zu prüfen, an welchen Standorten im Stadtbezirk Köln-Rodenkirchen Ladestationen für Fahrräder und Lastenräder (aller Art) realisiert werden können. Dabei soll die elektrische Energieversorgung der Straßenleuchten mittels geeigneter Anschlüsse für Räder an den Masten mitgenutzt werden.

Weiterhin soll geprüft werden, mit welchen Mitteln, beispielsweise der EU, die Umsetzung finanziert werden kann.


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich bei Enthaltung der FDP-Fraktion und des Herrn Ilg zugestimmt.

(nicht anwesend: Frau von Dewitz)