TOP Ö 9.1.2: Umsetzung des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts Köln im Sozialraum „Buchheim, Buchforst und Mülheim-Nord, Keupstraße“ - Richtlinie zur Gewährung von Zuwendungen aus dem Verfügungsfonds

Beschluss:

1.   Die Bezirksvertretung Mülheim beschließt die Richtlinie zur Gewährung von Zuwendungen aus dem Verfügungsfonds mit einem Gesamtvolumen von 174.720,00 € als Teilmaßnahme der Maßnahme „Büro für Quartiersmanagement und Aktivierung“. Grundlage ist das Leitkonzept „Starke Veedel – Starkes Köln“ (Ratsbeschluss vom 20.12.2016, Vorlage-Nr. 2899/2016) und das darauf basierende Integrierte Stadtentwicklungskonzept für den Sozialraum „Buchheim, Buchforst und Mülheim-Nord, Keupstraße“ (Ratsbeschluss vom 18.05.2017, Vorlage Nr. 1381/2017). Mit Ratsbeschluss vom 14.02.2019 (Vorlage-Nr. 0020/2019) wurde das Integrierte Stadtentwicklungskonzept fortgeschrieben.

 

2.   Die Bezirksvertretung Mülheim beauftragt die Verwaltung mit der Umsetzung der Teilmaßnahme zur Gewährung von Zuwendungen aus dem Verfügungsfonds für den Sozialraum Buchheim, Buchforst und Mülheim-Nord, Keupstraße.


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig beschlossen.