TOP Ö 2.1: Gemeinsamer Antrag der CDU-Fraktion und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 22.11.2019 betr. "Photovoltaikanlagen auf städtischen Bestandsgebäuden"

Nachtrag: 25.11.2019

Zusatz: - zugesetzt -

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

Die Gebäudewirtschaft soll grundsätzlich bis 2025 auf allen eigenen Bestandsgebäuden mit geeigneten Dächern Photovoltaikanlagen errichten. Der erzeugte Strom soll in erster Linie den eigenen Strombedarf decken. Im Hinblick auf den beschlossenen Klimanotstand sind für denkmalgeschützte Gebäude Ausnahmegenehmigungen (bis auf begründete Ausnahmen) zu beantragen. Vorrangig sollen die Projekte mit der höchsten Eigenstrombedarfsdeckung möglichst zeitnah umgesetzt werden. Hierfür ist im Vorfeld eine jährliche Darstellung der geplanten Maßnahmen sowie der Kosten dem Ausschuss zur Kenntnis zu geben.

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.