TOP Ö 7.7: Landschaftliche Aufwertung und Benennung der Grünfläche zwischen Breuerstraße und Josephskirchstraße in „Breuerpark“ in Köln-Kalk
Antrag der CDU-Fraktion vom 08.09.2020

Beschluss: geändert beschlossen

Bezirksbürgermeisterin Greven-Thürmer stellt den in der Sitzung geänderten Beschlussvorschlag zur Abstimmung:

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Kalk beauftragt die Verwaltung für die beiden Grünflächen in Köln-Kalk zwischen Breuerstraße und Josephskirchstraße sowie zwischen Steprathstraße und Breuerstraße in Köln-Kalk

  1. festzustellen, welche Eigentumsverhältnisse der dortigen Freiflächen bestehen;
  2. ein Konzept zu entwickeln, welches die Aufenthaltsqualität und den Naturwert landschaftlich aufwertet, soweit es die Eigentumsverhältnisse zulassen.

Das Konzept soll insbesondere der Entstehung von sogenannten Angsträumen vorbeugen.

  1. zu prüfen, mit welchen Namen diese beiden Grünflächen zukünftig offiziell benannt werden können. Im Prozess der Namensfindung soll die Sozialraumkoordination Kalk den runden Tisch für Quartiersentwicklung mit einbeziehen.

Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.