Beschluss: geändert beschlossen

geänderter Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Lindenthal bittet die Verwaltung, die Erreichbarkeit des neuen

Gymnasiums Aachener Straße von den Stadtbahnhaltestellen Rheinenergiestadion

und Alter Militärring aus unter Verkehrssicherheitsaspekten zu prüfen und ggf.

geeignete Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit zu ergreifen wie z.B. die

Schaffung vergrößerter Querungshilfen/Aufstellflächen, Rückbau des freiliegenden

Rechtsabbiegers an der Einmündung Aachener/Wendelinstraße, klare Markierung

des Radweges.

 

Die Umsetzung soll priorisiert werden, damit sie zum Schulstart durchgeführt ist.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt

 

Nicht anwesend: Frau Kanis (CDU), Frau Finsterle (AFD), Herr Fiedler (SPD)