TOP Ö 7.1: Sportplatz des SC Meschenich e. V.

Beschluss: geändert beschlossen

RM Bosbach erläutert den mündlich eingebrachten Änderungsantrag der SPD- Fraktion. Anschliessend besteht interfraktionell Einvernehmen, diesen Änderungsantrag zur Abstimmung zu bringen.

 

Beschluss:

 

Auf der Grundlage des mündlich eingebrachten Änderungsantrages der SPD-Fraktion beauftragt der Sportausschuss die Verwaltung, mit der StEB dahingehend zu verhandeln, einen Teil der Senke Kradepohl zu verfüllen. Die Senke gefährdet Kinder und Jugendliche des Vereins, die sich im Rahmen des Trainings- und Spielbetriebes auf der Platzanlage bewegen. Diese Maßnahme könnte auch die notwendige Fläche schaffen, um weiteren Bewegungsraum ( z.B. für Beachvolleyball oder Boule ) zu schaffen.

 

Sollte diese Maßnahme nicht erfolgreich umzusetzen sein, sind die Kosten für die Errichtung eines Ballfangzaunes an der Längsseite des Platzes ( in Richtung Kradepohl ) zu ermitteln und dem Sportausschuss vorzulegen.

 

Des Weiteren soll die Verwaltung überprüfen, welche Maßnahmen für die Sanierung der Entwässerung notwendig sind, damit der Spielbetrieb gesichert ist, die Kosten zu ermitteln und das Ergebnis dem Sportausschuss vorzulegen.


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt