TOP Ö 2.1: Eingabe für die Einrichtung einer Buslinie MediaPark/Hauptbahnhof/Rheinauhafen (Az.: 02-1600-63/08)

Beschluss: geändert beschlossen

Der Antragsteller Herr Burkart erläutert sein Anliegen.

 

Ursprünglicher Beschlussvorschlag:

 

Die Bezirksvertretung Innenstadt dankt dem Antragsteller für den Vorschlag, bittet jedoch um Verständnis, dass diesem aus den in der Begründung der Vorlage dargestellten Gründen nicht stattgegeben werden sollte. Die Bezirksvertretung Innenstadt bittet daher die Verwaltung, von Planungen im Sinne der Eingabe abzusehen.

 

Frau Berscheid stellt dazu einen Änderungsantrag, der dann beschlossen wird.

 

Beschluss:

 

Die Verwaltung wird beauftragt innerhalb eines halben Jahres zu prüfen, ob die Buslinie 106 bis zum Mediapark verlängert werden kann. Dabei soll alternativ eine Buslinienführung über die Kyotostraße oder über die Christophstr./Gereonstr. geprüft werden. Der Bezirksvertretung soll mitgeteilt werden, welche Kosten dafür entstehen.


Abstimmungsergebnis:

 

Änderungsantrag einstimmig beschlossen