TOP Ö 4.1: Resolution zur Kürzung der Regelschullehrer-Zuschläge durch das Land

Antrag: Resolution zur Kürzung der Regelschullehrer-Zuschläge durch das Land

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

Der Schulausschuss der Stadt Köln fordert die Landesregierung NRW auf, die Kürzungen der Regelschullehrer-Zuschläge für Förderschüler/-schülerinnen zurückzunehmen.

Vor allem die beiden Kölner Gesamtschulen Holweide und Rodenkirchen haben in der Vergangenheit ein erfolgreiches Fördersystem des gemeinsamen Unterrichts behinderter und nichtbehinderter Kinder entwickelt und damit einen wichtigen Beitrag zur Integration geleistet. Wir fordern die Landesregierung auf, den allgemein bildenden Schulen die Personalressourcen zur Verfügung zu stellen, die die bisherige erfolgreiche Arbeit ermöglicht haben sowie bei der notwendigen Ausweitung der sonderpädagogischen Förderung für eine ausreichende und bedarfsgerechte Personalausstattung zu sorgen.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt