TOP Ö 7.3: Vergabe von Mitteln für Antirassismus-Training, hier: Untersuchung "Zur gesellschaftlichen Relevanz des Rechtsextemismus im türkischen Milieu allochthoner Jugendlicher und Heranwachsender"

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Der Integrationsrat empfiehlt dem Ausschuss für Soziales und Senioren die Annahme des folgenden Beschlussvorschlages:

 

Von den im Haushaltsplan 2008/2009 im Teilergebnisplan 0501, Soziale Hilfen, unter Zeile 15, Transferleistungen, veranschlagten Mittel für Antirassismus-Training in Höhe von 50.000 € werden in 2009 in einem vierten Schritt Mittel in Höhe von 15.000 € an die Forschungsstelle für Interkulturelle Studien (FIST) der Universität zu Köln vergeben, vorbehaltlich der uneingeschränkten Verfügbarkeit der Mittel.

Die Verwaltung wird ermächtigt die FIST zu beauftragen, in einer aufeinander aufbauenden
(Teil-) Untersuchung erste Teilergebnisse und Hinweise zur gesellschaftlichen Relevanz des Rechtsextremismus im türkischen Milieu von Jugendlichen und Heranwachsenden mit Migrationshintergrund zu erforschen und in Berichtsform vorzulegen.


Abstimmungsergebnis:

einstimmig zugestimmt