Antrag: Änderungsantrag der Fraktion pro Köln, betr.: Alpener- und Marienstraße - Geschosshöhe

Beschluss: endgültig abgelehnt

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld lehnt die Planungen ab und fordert von der Verwaltung die Planungen dahingehend zu ändern, dass die geplante Innenhofbebauung in ihrer Geschoßhöhe reduziert wird aber keinesfalls höher sein darf als die bestehende Randbebauung an der Marien- und Alpenerstraße.

 


Abstimmungsergebnis:

Die Bezirksvertretung Ehrenfeld lehnt den Antrag mehrheitlich mit 14 Stimmen (SPD-Fraktion, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, CDU-Fraktion, Die Linke.Köln-Fraktion, FDP) gegen 1 Stimmen (Fraktion pro Köln) ab.