TOP Ö 7.8: Zukunftsperspektive für Freiwillige Feuerwehr Brück schaffen
Gemeinsamer Antrag der Fraktionen von SPD, CDU und Bündnis 90/Die Grünen vom 25.11.2009

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Kalk beauftragt die Stadtverwaltung Köln:

1.      eine Modernisierung bzw. ggf. einen Neubau des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Brück (FFW Brück) am bisherigen Standort an der Hovenstraße 38-42 in 51109 Köln-Brück unter Einbeziehung des Wohnhauses zu prüfen

2.      und dabei gegebenenfalls auch den Erwerb der notwendigen Grundstücke einzuleiten.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.