TOP Ö 14.2: Anregung zur Änderung der Sondernutzungssatzung der Stadt Köln vom 15.04.2009 (Az.: 02-1600-8/10)

Beschluss: ohne Votum in nachfolgende Gremien

Beschluss:

Der Wirtschaftsausschuss verweist die Vorlage ohne Votum zur Beratung in die Bezirksvertretungen und bittet die Verwaltung um Erstellung eines Erfahrungsberichtes zur Sondernutzungssatzung und eines Berichtes über die Beratungen und Beschlüsse der Bezirksvertretungen zu dieser Vorlage.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt

 

Ende des öffentlichen Teils: 18.03 Uhr

 

Houben                                                                                               Müller

Ausschussvorsitzender                                                                    Schriftführer