TOP Ö 9.1.4: Bellerkreuzweg in Köln-Merkenich

Beschluss: geändert beschlossen

1. Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, den Bellerkreuzweg, im Abschnitt zwischen Merkenicher Ringstraße und Peter-Steinberg-Weg, der zurzeit als Einbahnstraße in Fahrtrichtung Merkenicher Ringstraße ausgewiesen ist, für den Zweirichtungsverkehr freizugeben.

2. Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, den Bellerkreuzweg, im Abschnitt zwischen Merkenicher Ringstraße und Peter-Steinberg-Weg, der zurzeit als Einbahnstraße in Fahrtrichtung Merkenicher Ringstraße ausgewiesen ist, so zu belassen und für den Radverkehr in Gegenrichtung freizugeben.


Abstimmungsergebnis zum 1. Beschluss:

Mehrheitlich abgelehnt mit den Stimmen der CDU-Fraktion (6), der Fraktion Bündnis´90 / Die Grünen (3), von Herrn Schöppe (pro Köln) und Herrn Birkholz (FDP) gegen die Stimmen der SPD-Fraktion (5) bei Enthaltung von Herrn Wernig (Die Linke)

Abstimmungsergebnis zum 2. Beschluss:

Mehrheitlich beschlossen mit den Stimmen der CDU-Fraktion (6), der Fraktion Bündnis´90 / Die Grünen (3) und Herrn Schöppe (pro Köln) gegen die Stimmen der SPD-Fraktion (5) bei Enthaltung von Herrn Birkholz (FDP) und Herrn Wernig (Die Linke)