Beschluss: Kenntnis genommen mit erneuter Wiedervorlage


Sehr geehrte Frau Abé,

 

bitte setzen Sie folgende Anfrage auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Aussschusses für Klima, Umwelt und Grün am 19.05.2022:

 

 

Die Verwatlung hatte bereits im letzen Jahr angekündigt, bzgl. der massiven Ausbreitung invasiver Arten, insbesondere der Kanada-Wildgans und der Nilgans, nach einer Zählung diverse Maßnahmen zur Eindämmung zu prüfen.

 

Vor diesem Hintergrund fragen wir:

 

  1. Was hat die angekündigte Zählung der einzelnen Wildgans-Arten ergeben?

 

  1. Gibt es bereits Erkenntniss bzgl. geeigneter Eindämmungs-Strategien?

 

  1. Wie ist das weitere Vorgehen entsprechend der Ergebnisse?

 

  1. Hat die Verwaltung neben der Vergrämung einheimischer Arten weitere Erkenntnisse über Folgen und Schäden wie Verkotung durch lokale, starke Ansammlungen?

 

  1. Beschädigt der Kot der Tiere Denkmale, z.B. auf Friedhöfen, wo die Tiere diese Denkmale gern als Start- und Landeplatz nutzen?

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Gez. Lino Hammer                                                                 gez. Niklas Kienitz

Grüne-Fraktionsgeschäftsführer                                            CDU-Fraktionsgeschäftsführer

 

gez. Lucas Sickmöller

Volt-Fraktionsgeschäftsführer