Beschluss: endgültig abgelehnt


Beschluss

Die Verwaltung wird beauftragt, ein Konzept für den wirksameren Schutz von Bäumen im Stadtgebiet Köln zu erstellen und insbesondere die Kölner Baumschutzsatzung vom 01.08.2011 so zu reformieren, dass alte Baumbestände besser geschützt sind.

 

1.    Der Ausschuss Klima Umwelt und Grün befürwortet dabei insbesondere eine Prüfung der Vorschläge der BUND Kreisgruppe (https://www.bund-koeln.de/fileadmin/koeln/Konzept_Baumschutz_Stadtgebiet_Koeln.pdf)

  1. Das Dezernat VIII (Umwelt, Klima und Liegenschaften) koordiniert eine Arbeitsgruppe „Baumschutz-Konzept“, der jeweils ein Mitglied der im Umweltausschuss vertretenen Fraktionen, je ein BUND- und NABU-Vertreter und zwei durch den Naturschutzbeirat zu benennende Vertreter*innen angehören, mit dem Ziel, zeitnah eine entsprechende Vorlage zu erarbeiten.
  2. Bevor die o.g. Arbeitsgruppe das Konzept und die überarbeitete Satzung dem Umweltausschuss zum Beschluss vorlegt, wird eine Öffentlichkeitsbeteiligung (z.B. über meinungfuer.koeln) erfolgen.

 

 

 




Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig abgelehnt