Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss (Antrag der Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen, CDU, Volt, SPD und FDP, AN/1652/2022):

 

Die Verwaltung wird beauftragt, die Einrichtung einer Direkt-Busverbindung zwischen der Endhaltestelle in Thielenbruch und Bergisch Gladbach (Busbahnhof) zu prüfen, unter Berücksichtigung der folgenden Punkte:

 

1.   Die Strecke soll möglichst direkt und kurz sein, mit wenigen Haltepunkten auf der Strecke (z.B. über die Bergisch Gladbacher Straße – Thielenbrucher Allee)

 

2.   Es kann sich um die Einrichtung einer neuen Buslinie handeln, oder

 

 

3.   Eine bereits bestehende Buslinie aus dem Rheinisch Bergischen Kreis (Bsp. Linie 426 und/oder 427) wird entsprechend bis nach Thielenbruch verlängert

 

4.   Sofern die Anbindung an die Endhaltestelle in Thielenbruch nicht umsetzbar ist, sollen Alternativen geprüft werden, z.B. Weiterführung der Linie bis Stadtbahn-Haltestelle Dellbrück Maupfad

5.   Prüfung einer Bus-Vorrangschaltung an den LSA auf der Strecke

 

6.   Die Kosten der jeweiligen Streckenführung sind darzustellen.

 

 

 




Abstimmungsergebnis: Einstimmig zugestimmt