Museum für Angewandte Kunst


Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

 

Der Rat nimmt die Schenkung über die Neugestaltung der Designabteilung im Museum für Angewandte Kunst durch die Overstolzengesellschaft, Förderverein des Museums für Angewandte Kunst, im Wert von rund 850.000 € mit Dank an.

 

Gleichzeitig beschließt der Rat, dass sich die Stadt Köln an den Gesamtkosten der Maßnahme (1.100.000 €) mit einem Zuschuss von 250.000 € beteiligt.

Hierzu erfolgt eine Auszahlung in Höhe von 250.000 € bei Teilplanzeile 9 – Auszahlungen für d. Erwerb von beweglichem Anlagevermögen im Teilfinanzplan 0401 – Wissenschaftliche Museen und Archive, Hj. 2008, an die Overstolzengesellschaft.

Die ursprünglich für den Ankaufsetat der Museen veranschlagten Mittel verringern sich hierdurch entsprechend.

 

 



Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig beschlossen.

 

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

 

Der Rat nimmt die Schenkung über die Neugestaltung der Designabteilung im Museum für Angewandte Kunst durch die Overstolzengesellschaft, Förderverein des Museums für Angewandte Kunst, im Wert von rund 850.000 € mit Dank an.

 

Gleichzeitig beschließt der Rat, dass sich die Stadt Köln an den Gesamtkosten der Maßnahme (1.100.000 €) mit einem Zuschuss von 250.000 € beteiligt.

Hierzu erfolgt eine Auszahlung in Höhe von 250.000 € bei Teilplanzeile 9 – Auszahlungen für d. Erwerb von beweglichem Anlagevermögen im Teilfinanzplan 0401 – Wissenschaftliche Museen und Archive, Hj. 2008, an die Overstolzengesellschaft.

Die ursprünglich für den Ankaufsetat der Museen veranschlagten Mittel verringern sich hierdurch entsprechend.

 

 



Abstimmungsergebnis:

 

einstimmig zugestimmt

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

 

Der Rat nimmt die Schenkung über die Neugestaltung der Designabteilung im Museum für Angewandte Kunst durch die Overstolzengesellschaft, Förderverein des Museums für Angewandte Kunst, im Wert von rund 850.000 € mit Dank an.

 

Gleichzeitig beschließt der Rat, dass sich die Stadt Köln an den Gesamtkosten der Maßnahme (1.100.000 €) mit einem Zuschuss von 250.000 € beteiligt.

Hierzu erfolgt eine Auszahlung in Höhe von 250.000 € bei Teilplanzeile 9 – Auszahlungen für d. Erwerb von beweglichem Anlagevermögen im Teilfinanzplan 0401 – Wissenschaftliche Museen und Archive, Hj. 2008, an die Overstolzengesellschaft.

Die ursprünglich für den Ankaufsetat der Museen veranschlagten Mittel verringern sich hierdurch entsprechend.

 

 



Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.