"Talstraße" in Köln-Rondorf


Beschluss: im ersten Durchgang verwiesen


Beschluss:

Der Stadtentwicklungsausschuss verweist die Vorlage zur Anhörung in die Bezirksvertretung Rodenkirchen.

 




Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.

 

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen empfiehlt dem STEA, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss beschließt, nach § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) in Anwendung des vereinfachten Verfahrens nach § 13 BauGB einen Bebauungsplan für das Gebiet südlich der Wohnbebauung Am Bödingerhof und der Grundstücke Kapellenstraße, Talstraße, Westerwaldstraße und östlich der Wohnbebauung Elbinger Straße, Kurische Straße und Allensteiner Straße in Köln-Rondorf —Arbeitstitel: "Talstraße" in Köln-Rondorf— aufzustellen mit dem Ziel, eine Festwiesennutzung, Spiel- und Sporteinrichtungen wie Bolz- und Basketballplätze für Jugendliche und die dafür erforderlichen Ausgleichsflächen als öffentliche Grünfläche festzusetzen.

 

 



Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt. (Nicht anwesend: Herren Deitert und Weißenberger)

Beschluss: ungeändert beschlossen


Beschluss:

 

Der Stadtentwicklungsausschuss beschließt, nach § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) in Anwendung des vereinfachten Verfahrens nach § 13 BauGB einen Bebauungsplan für das Gebiet südlich der Wohnbebauung Am Bödingerhof und der Grundstücke Kapellenstraße, Talstraße, Westerwaldstraße und östlich der Wohnbebauung Elbinger Straße, Kurische Straße und Allensteiner Straße in Köln-Rondorf —Arbeitstitel: "Talstraße" in Köln-Rondorf— aufzustellen mit dem Ziel, eine Festwiesennutzung, Spiel- und Sporteinrichtungen wie Bolz- und Basketballplätze für Jugendliche und die dafür erforderlichen Ausgleichsflächen als öffentliche Grünfläche festzusetzen.

 

 



Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.