Beschluss: Kenntnis genommen


Kenntnis genommen

RM Breite führt aus, dass mit Blick auf die frühren Besucherzahlen des Nippesbades im öffentlichen Badebetrieb und die aktuellen Besucherzahlen im Lentpark eine positive Resonanz des neuen Bades erkennbar ist. Der Bitte von RM Breite und RM Köhler für das Stadionbad eine ergänzende Differenzierung der Besucherzahl im Sinne der Mitteilung zum Lentpark vorzulegen, wird die KölnBäder GmbH lt. Herrn Riemann nachkommen.

RM Uckermann kritisiert nochmals die Schließung der alten Bäderstandorte und kündigt an, die weitere Entwicklung aufmerksam zu verfolgen. RM Ensmann erklärt, dass der von RM Breite angestellte Vergleich zwischen altem Nippesbad und dem neuen Lentpark mit Blick auf die unterschiedliche Bausubstanz nicht realistisch ist.

RM Kron äußert sein Unverständnis über die immer wiederkehrende Kritik an dem Bäderkonzept, obwohl seit Bestehen der KölnBäder GmbH ein national und international gelobtes, hervorragendes Bäderangebot geschaffen wurde.