Beschluss: ohne Votum verwiesen mit erneuter Wiedervorlage

Beschluss: abgelehnt (in der Vorberatung)


Der Ausschuss möge beschließen:

 

1.      Die Verwaltung wird beauftragt, im Rahmen des wissenschaftlich begleiteten Pilotprojektes zur Vorgehensweise gegen den Massaria-Befall von Platanen den kompletten Baumbestand auf der Weißenburgstraße zwischen Lupusstraße und Hülchrather Straße zurück zu schneiden.

 

2.      Der Platanenbestand auf den Teilstücken der Weißenburgstraße zwischen Hülchrather Straße und dem Reichenspergerplatz sowie zwischen dem Prälat-Otto-Müller-Platz und der Neusser Straße wird nicht beschnitten.

 

3.      Zusätzlich soll der Platanenbestand am Christine-Teusch-Platz in Neuehrenfeld nicht beschnitten und als Vergleichsobjekt bewertet werden.

 

4.      Die Verwaltung erstellt eine statistische Auswertung der erhobenen Informationen (data mining) um festzustellen, ob sich Abhängigkeiten der Massariaentwicklung von Standort, Alter und anderen Faktoren nachweisen lassen.

 

Die Ergebnisse sind dem Ausschuss vorzulegen.

 



Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich abgelehnt, gegen FDP, bei Enthaltung Herr Löwisch.

 

Beschluss: geändert beschlossen


Beschluss:

Erledigt durch Beschluss zu TOP 3.2.

Beschluss: zurückgestellt


Vor Eintritt in die TO zurückgestellt, bis das Pilotergebnis aus Soest vorliegt, um es in die Beratung zur Vorlage mit einzubeziehen.