Lärmschutzwand entlang der L300 (AZ 63/B32/5454/2016): Erhalt der dortigen Bäume


Beschluss: geändert beschlossen


Auf Bitten von Herrn Giesen (Fraktion Die Grünen) unterbricht der Bezirksbürgermeister die Sitzung von 19:30 Uhr bis 19:40 Uhr.

 

Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen fasst folgenden geänderten Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen fordert die Verwaltung auf,

 

  1. die geplante Gestaltung der Lärmschutzwand entlang der L300 vorzulegen
  2. die Lärmschutzwand zur L 300 hin wieder mit Bäumen zu bestücken
  3. die restliche Ausgleichsbepflanzung im B-Plangebiet vorzunehmen
  4. mit der Fällung möglichst bis zur Vorlage der o.g Entwürfe zu warten, wenn dadurch die Bebauung nicht verzögert wird.

 

 



Abstimmungsergebnis:

Einstimmig mit 5 Stimmen der CDU-Fraktion, 4 Stimmen der SPD Fraktion, 3 Stimmen der Fraktion Die Grünen, 2 Stimmen der FDP Fraktion, der Stimme von Herrn Bronisz und der Stimme von Herrn Ilg bei Enthaltung von 1 Stimme der Fraktion Die Grünen zugestimmt.